PILATES in der Schwangerschaft


 

Auf sanfte Art werden Beweglichkeit, Gleichgewicht, Kondition und Muskelkraft trainiert und Ihr Körper bleibt fit!

Durch gezielte Pilates Übungen kräftigen wir speziell die Beckenbodenmuskulatur, die Bauch- und Rumpfmuskulatur, die für die Geburt gebraucht wird.

Wir verbessern die Körperhaltung, beugen so Rückenschmerzen vor und reduzieren das Risiko von Beckenbodenschwäche (Inkontinenz).

Die besondere Atemtechnik bei Pilates sorgt für eine optimale Sauerstoffversorgung von Mutter und Kind und steigert das Wohlbefinden.

 

Verschiedene Pilates-Formen,  wie z. B. das dynamische Cardio-Pilates, Standing-Pilates, fasziales Pilates oder auch Pilates speziell für den Rücken fließen in die Kursgestaltung ein.

 

 

Einstieg:

 

 

Niveau:

 

Dauer:

Beginn:

Uhrzeit:

 

Kosten:

 

 

Leitung:

 

Infos und

Anmeldung:

 

 

 

Nach Absprache mit dem Frauenarzt ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft. Der Kurs ist fortlaufend und ein Einstieg individuell möglich (in den Schulferien findet der Kurs nicht statt).

 

Anfänger und Fortgeschrittene

 

12 x pro Kursteilnehmer

16.09.2019

Montag 19:00 - 20:00 Uhr

 

100,00 EUR

oder Vereinsmitgliedschaft beim TSV Trudering

 

Martina Schäfer, Diplom-Pilates Trainerin

 

martina_schaefer@arcor.de

mobil: 0160-4464408