Dompfaff live


 

Jeden letzten Freitag im Monat organisiert Herbert Mergarten einen Kleinkunstabend mit bühnenerfahrenen Bands und / oder literarischen Lesungen.


Die Stimmung in unserem "Wohnzimmer" ist dabei immer grandios!


Dompfaff live am Freitag, den 31. Januar um 19.30 Uhr

SÄTZE ANDERER. Ein Maskenspiel. Ein Vollmaskenstück. Eine Erzählung ohne Text.

Zwei Spieler verkörpern neun Charaktere.

 

Das neue Maskenstück des internationalen Teams von München, Südafrika und den USA beschäftigt sich mit der ausgefallenen und delikaten Sichtbarmachung menschlicher Beziehungen.

 

Das abendfüllende Stück ohne Stimme und Text basiert ausschließlich auf einer klaren, körperlichen Sprache tragischer und komischer Bewegungen, es legt die Geschichten menschlichen Abgekoppeltseins dar, zu einer eigens dafür von dem Multiinstrumentalisten Matt Lorenz komponierten Musik.

 

 

Eine reiche Performance-Kunst, die uns vertraute und berührende Geschichten näher bringt, die uns mit Themen wie Liebe, Empörung und Ekel, Verlust und Freude, die wir alle miteinander teilen oder die uns gegenseitig vorenthalten, konfrontiert.

Eine stilisierte Annäherung, auf moderne Art einfühlsam und zugleich eine altbekannte TheaterKunst der Form-Veränderung: wir begegnen 9 Charakteren, die von 2 Spielern übernommen werden, in denen wir uns alle selbst wiedererkennen oder unser Gegenüber.

 

Eine Produktion von casejamProductions:

Spieler: Casey James Mulderig, Kalifornien, und Barbara Draeger, München

 


Zeit:

Kosten:

 

 

jeden letzten Freitag im Monat um 19:30 Uhr

Eintritt frei - Spenden willkommen!

 

Keine Anmeldung nötig