Balu und Du - ein Mentorenprogramm

 

 

Balu und Du

 

Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. 

 

Junge, engagierte Menschen (Balus) übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind (Mogli). Sie helfen ihm durch persönliche Zuwendung und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man  Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann. Lehrer*innen an den am Projekt beteiligten Grundschulen können Kinder, die besonderer Fürsorge bedürfen, für das Balu und Du-Programm empfehlen. Das Programm ist für Eltern kostenlos.

 

Das Familienzentrum Trudering, ein Dach für Generationen, hat dieses erfolgreiche Konzept 2011 nach München geholt. 

 

Die Teilnahme am Mentorenprogramm Balu und Du hat nachweislich positive Wirkungen sowohl auf die Moglis als auch auf die Balus. Es ist eine Win-Win-Situation.

 

Die Moglis (Grundschulkinder) profitieren in einem weit gefächerten Spektrum. Folgende Fortschritte konnten nach einem Jahr der Projektteilnahme (im Vergleich zu einer Kontrollgruppe) festgestellt werden:

 

•    fröhliche Grundstimmung 

•    bessere Unterrichtsbeteiligung 

•    höhere Konzentration 

•    bessere Selbstorganisation 

•    mehr Unternehmungslust 

•    kompetente Konfliktbewältigung 

•    (verbale) Kommunikationsfreude 

•    realistische Selbsteinschätzung 

•    höhere außerfamiliäre Kontakte

 

Diese Vielzahl unterschiedlicher Entwicklungsmöglichkeiten zeigt, dass Balu und Du ein Breitbandangebot ist. Die Kinder erwerben jeweils die Kompetenzen und Haltungen, die sie für ein persönliches Weiterkommen brauchen.

 

Die Balus erwerben durch ihr Engagement Schlüsselqualifikationen, die in vielen Studiengängen gefordert sind: Selbstdisziplin und eine nachweislich verbesserte Arbeitshaltung (ebenfalls ermittelt im Vergleich zu einer Kontrollgruppe).

 

Da die neuesten Forschungsergebnisse zu Balu und Du die Wirksamkeit des Programmes belegen, wurde Balu und Du vom Entscheidungsgremium der Grünen Liste  eine Stufe höher, auf nunmehr Stufe 3 gesetzt:  www.gruene-liste-praevention.de/nano.cms/datenbank/programm/8

 

Balu und Du ist ein Baustein für eine solidarische und kinderfreundliche Gesellschaft. Es ist ein Beispiel für erfolgreiches Mentoring und für ein aktives Patenschaftsprogramm.

Ein kleiner Teil aller Münchner Balus und Moglis beim Kletterausflug 2015
Ein kleiner Teil aller Münchner Balus und Moglis beim Kletterausflug 2015

Wo in München findet man Balu und Du?

 

Balu und Du als ein Projekt des Familienzentrum Trudering - ein Dach für Generationen kooperiert mit folgenden Grundschulen:

 

  • Grundschule in der Kafkastr.
  • Grundschule am Pfanzeltplatz
  • Grundschule an der Flurstr.
  • Grundschule an der Fromundstr.
  • Grundschule an der Pelsmüllerstr.
  • Grundschule Haar am Jagdfeldring

 

Balus und Moglis treffen sich 1 Jahr lang wöchentlich für 2-3 Stunden. Die Balus erhalten in einem Begleitseminar Unterstützung, Anregungen, Ideen und Rat von Pädagog*innen. Dieses Seminar dient auch der Reflektion und dem Austausch der Balus untereinander. Darüber hinaus führen alle Balus über ihre wöchentlichen Treffen mit dem Mogli ein online Tagebuch.

 

Unsere kooperierenden Universitäten und Hochschulen sind:

 

  • Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Universität der Bundeswehr in Neubiberg
  • katholischen Stiftungsfachhochschule München

 

An all diesen Universitäten/Hochschulen kann Balu und Du als Seminarfach belegt werden, und es können hierfür auch ECTS-Punkte erworben werden.

 

Ganz neu gibt es Balu und Du als P-Seminarfach an folgenden Gymnasien:

 

  • Städtisches Bertolt-Brecht-Gymnasium
  • Ernst-Mach-Gymnasium Haar                      

Hier können sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe ehrenamtlich im Rahmen ihres P-Seminars engagieren

 

Wenn Sie sich bei Balu und Du engagieren wollen, finden Sie weitere Informationen auf unserer Balu und Du Homepage unter Standort München. Sie können sich aber auch telefonisch (089/43987701 bzw. 089/452469260) oder per email an uns wenden ( balu-und-du-muenchen@gmx.de ). Ansprechpartnerin hier ist:

Renate Graf, balu-und-du-muenchen@gmx.de

 

Sollten Sie keiner der o.g. Hochschulen angehören melden Sie sich trotzdem gerne bei uns!  

Wir haben seit 2014 eine rollierende Gruppe von universitätsunabhängigen Balus, die sich aus Studenten der LMU/TU, aber auch Lehrlingen, Schülern (ab 17 Jahren) und Berufstätigen zusammensetzt (bis max. 30 Jahre).                 Kontakt für universitätsunabhängige Balus:                                   Almut Rieger, freiebalus.muenchen@yahoo.de 

 

Wie finanziert sich Balu und Du

Balu und Du in München finanziert sich ausschließlich über Geld und Sachspenden. Wir freuen wir uns über Unterstützung aller Art. Dass Ihre Spende bei uns goldrichtig angelegt ist können Sie folgenden Studien entnehmen:

 

www.gruene-liste-praevention.de/nano.cms/datenbank/programm/8

 

www.balu-und-du.de/fileadmin/user_upload/2015_Was_bringt__s_SROI-Analyse_Balu_und_Du.pdf

 

Unser Spendenkonto lautet:

 

                                    Bank für Sozialwirtschaft

                                  BIC: BFSWDE33MUE

                      IBAN: DE29700205000007814600

 

oder Sie können jetzt auch direkt auf betterplace spenden:  

                                   Jetzt spenden

 

 

Folgende Stiftungen, Firmen und Sponsoren unterstützen uns bereits: 

 

  • Referat für Gesundheit und Umwelt der Stadt München
  • HIT-Stiftung
  • Bündnis für Kinder
  • Helianthus Stiftung Martin Keymar 
  • Kultur Kinder
  • Ravensburger Spiele
  • HABA
  • Kinder- und Jugendmuseum München

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken