Demenzhelfer

 

Sie haben Freude am Umgang mit alten Menschen und keine Berührungsängste gegenüber Demenz?

Sie haben 2-5 Stunden Zeit in der Woche und möchten sich gegen eine Aufwandsentschädigung ehrenamtlich engagieren?

 

Dann ist vielleicht unser Demenzhelferkreis etwas für Sie!

 

Nach einer umfassenden Schulung (mind. 40 Stunden) zu vielen verschiedenen Fragen rund um das Krankheitsbild Demenz, vermitteln wir Sie als Demenzhelfer*in zur Entlastung der Angehörigen stundenweise in betroffenen Familien. Bei regelmäßigen Helferkreistreffen im Familienzentrum werden Sie von unseren zuständigen Mitarbeiterinnen bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe begleitet und unterstützt.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit im Bereich Demenz bietet unsere „Demenzgruppe“ ( s. dort )

 

Neugierig geworden? Jeden Dienstag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr und Mittwochs zwischen 13.00 und 16.00 Uhr nehmen unsere Koordinatorinnen der Demenzhelfer, Fr. Sabine Königbauer und Fr.Anja Werny, gerne Ihre Anrufe unter der Telefonnummer 089-452420721 im Familienzentrum entgegen oder beantworten  Ihre e-mail Anfragen unter koenigfzt@aol.de