UmWeltDenken-Ein Familienworkshop über Bienen

Mit allen Sinnen und viel Spaß steht diesmal das Thema „Bienen und andere Insekten“ im Mittelpunkt.

Der Stadtteil Trudering ist eingebettet in viel Grün und bietet viele Erlebnisräume. Leider verursachen wir durch unseren modernen Lebensstil tiefgreifende Veränderungen unserer Umwelt. Intensive Landnutzung, Einsatz von Ackergiften und zunehmende Flächenversiegelung bedrohen wichtige Lebensräume für heimische Pflanzen und Tiere. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co sind für uns Menschen unersetzlich. Sie sind für die Bestäubung von unzähligen Pflanzen zuständig und sorgen so für die Vielfalt in der Natur.

Wenn wir das Überleben dieser hilfreichen Tiere und damit unsere Lebensgrundlage schützen wollen, müssen und können wir in unserer Umgebung beginnen, geeignete  Lebensräume zu schaffen. Dazu gehören naturnahe Oasen auf Balkon und im Garten:  Heimische und vielfältige Blütenpflanzen, Nisthilfen und Wassertränken.
Es ist gar nicht so schwer, gemeinsam und in kleinen Schritten alltägliches Verhalten zu ändern und umweltgerecht zu handeln, wie sich beim Familienworkshop zeigen wird.

Spielerisch können Groß und Klein, die wichtigsten Insekten kennenlernen, es werden Nisthilfen gebastelt und Leckereien aus Zutaten des Markttreffs „Tante Trude“ hergestellt und probiert.
In Kooperation „Trudering im Wandel“ möchte das Familienzentrum Familien - Mütter, Väter und Kinder sowie interessierte Erwachsene - einladen, zu erleben, was wir jetzt gemeinsam tun können. Der Markttreff „Tante Trude“ ergänzt den Workshop mit Informationen zum nachhaltigen und verpackungsfreien Einkauf und liefert regionale Bio- Lebensmittel für unsere selbstgemachten Leckereien.  

 


Termin:

Zeit:

Kosten:

 

Freitag, 28.06.2019

15:00 - 17:00 Uhr

5 EUR pro Familie

 

ohne Anmeldung!