Schreibend die Welt erfahren

Mit Frau Ulrike Ickler


In dieser "Schreibwerkstatt" werden wir unsere Kreativität mit Worten, Sätzen und kleinen Geschichten auf Papier bringen. Wir schreiben unsere Gedanken, Emotionen und Erlebnisse auf. So entstehen Gedichtsätze und Skizzen für Shortstorys. Schreiben ist ein Weg, die eigene Freiheit zu erweitern und sich auf neue Art künstlerisch auszudrücken. Durch spielerische und lyrische Schreibimpulse entdecken wir eine neuartige Form des Selbstausdrucks; Wünsche, Hoffnungen und Erinnerungen werden aufgespürt und schreibend verarbeitet. Wir entdecken uns und diese bunte Welt.  Am Ende der "Schreibwerkstatt" gibt es von mir noch eine kurze Einführung in das "Lettering", die Kunst des "schönen Schreibens". So erfahren wir, wie wir unsere Wortgedanken und Gedichtzeilen  in von uns gemalte Bilder auf Papier und Leinwand integrieren können. Dieser Schreibtag soll voller Freude und Überraschungen sein. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

 


Termin Schreibwerkstatt:

Zeit:

Kosten:

Referent:

Kontakt:

Montag, 06.04.2020 - wegen Corona abgesagt, wird evtl. zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

10:00 - 17:00 Uhr

110 € - mit Anmeldung

Ulrike Ickler, Künstlerin

ulrike.ickler@web.de



(ohne Platzgarantie)

 

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine im Formular angegebenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Bearbeitung meines Anliegens erhoben, übermittelt, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Dompfaffweg 10  

81827 München

T 089/4524 207-0

F 089/45 24 207-29

info@familienzentrum.com

www.familienzentrum.com

Familienzentrum Trudering

Bank für Sozialwirtschaft

BIC: BFSWDE33MUE

IBAN: DE29700205000007814600

Spendenkonto:

BIC: BFSWDE33MUE

IBAN: DE02700205000007814601

Das Familienzentrum ist offen

für alle Menschen 

Das Familienzentrum wird gefördert von


 Impressum | Datenschutz | Sitemap

 
Zur besseren Lesbarkeit werden auf dieser Website personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen, generell nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt, also z.B. "Teilnehmer" statt "Teilnehmer*innen" oder "Teilnehmer und Teilnehmerinnen". Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.