Bei nächstem Vortrag an Audiokabel zwischen Boxensystem und notebook denken!!!!!

"Historische Münchner Ansichtskarten"- Vortrag mit Peter Wagner

 

Nein, diesmal geht es ausnahmsweise nicht um Trudering, sondern um München. Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert war nämlich die Blütezeit von Ansichtskarten, die gezeichnet oder gemalt wurden. Motive waren dabei natürlich bekannte Münchner Plätze und Perspektiven. Aber auch der Humor kam nicht zu kurz, vor allem, wenn Szenen rund ums weltberühmte Münchner Bier dargestellt wurden.

 

Durch glückliche Umstände konnte der Kulturkreis im Herbst 2016 für sein Stadtteilarchiv knapp 100 Postkarten von München um die Zeit von 1876 bis 1912 übernehmen. Aus diesen Karten hat Chef-Archivar Peter Wagner 16 Ausstellungstafeln erstellt.

 

Die Ausstellung bietet aber auch große Kontraste: zu den Bildern zeigt Peter Wagner zwei berührende Dokumentarfilme: im Juni 1945 fand wieder eine Fronleichnamsprozession im kriegszerstörten München statt, die der Film eindrucksvoll dokumentiert.

 

Der zweite Film zeigt, wie 1951 die Wiederaufbauarbeiten in München in vollem Gange waren.

 

Allein schon diese beiden selten zu sehenden Dokumentarfilme lohnen den Besuch zum Vortrag am 19.3.2019 um 19.30 Uhr.

 

Ein Begleitheft zur Ausstellung gibt es für 3 Euro.

 

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind aber immer sehr willkommen.


Termin

 

Kosten:

Referent:

Dienstag, 19. März 19.30 Uhr

 

 Eintritt frei - Spenden willkommen

 Peter Wagner

 



(ohne Platzgarantie)

 

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine im Formular angegebenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Bearbeitung meines Anliegens erhoben, übermittelt, verarbeitet und genutzt werden dürfen.